Inhaltlich verantwortlich (Pflichtangaben gemäß §§5 und 6 Teledienstgesetz(TDG))

 

Christine Peyerl M.A.

Analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Zittelstraße 10

80796 München

Tel.: 089-3073536

Fax: 089-3077 88 23

 

e-mail: christinepeyerl{at}gmx.de

 

Internet:

Gesetzliche Berufsbezeichnung: Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutin (Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung,Familie, Frauen und Gesundheit)

 

Zuständige Kammer: Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten http://www.psychotherapeutenkammer-bayern.de

 

Berufsrechtliche Regelung: Berufsordnung für die Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten und für die Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und Psychotherapeuten Bayerns http://www.psychotherapeutenkammer-bayern.de/download/berufsordnung-bayern.pdf

 

Kassenärztliche Vereinigung (Aufsichtsbehörde): Kassenärztliche Vereinigung Bayern

http://www.kvb.de

 

Haftungshinweise

Die Inhalte meiner Webseite wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Eine Haftung für fehlerhafte oder unrichtige Informationen ist ausgeschlossen.

Die Inhalte auf der Domain christinepeyerl.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung der Inhalte, hier Texte, Fotos und Grafiken in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen, ist ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

Gemäß § 28 BDSG widerspreche ich jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe meiner Daten.

 

Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Das Impressum gilt nur für die Internetpräsenz unter der Adresse:
www.christinepeyerl.de

 

bottom strip

Datenschutzerklärung nach den Vorgaben der EU Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)

 

Der Schutz personenbezogener Daten ist mir sehr wichtig. Diese Datenschutzerklärung informiert die Besucher meiner Internetseite www.christinepeyerl.de, welche Daten bei der Nutzung der Webseite zu welchen Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

1. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Die Verantwortung für die rechtmäßige Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten der Nutzer trägt Frau M.A. Christine Peyerl, Zittelstraße 10, 80796 München.    

 

2. Verarbeitete Daten und Verarbeitungszwecke

Beim Aufruf dieser Internetseite werden vom Webserver verschiedene allgemeine Daten und Informationen über das zugreifende System („Nutzungsdaten“) gespeichert. Diese Nutzungsdaten beinhalten Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, den verwendeten Browsertyp und -version, Betriebssystem des zugreifenden Systems und Internetseite, von der aus der Zugriff auf die Internetseite erfolgt (sog. Referrer), auf dieser. Internetseite angesteuerte Unterseiten, Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) und jeweils mit diesen Daten vergleichbare Daten. Die Verarbeitung der Nutzungsdaten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung ((EU) 2016/679) - („DSGVO“).

 

Ich benötige die Nutzungsdaten, um meine Internetseite zugänglich zu machen und zu halten, und um ihre technische Funktionsfähigkeit zu erhalten.

 

Außer diesen durch den Webserver aus technischen Gründen erhobenen Nutzungsdaten werden auf dieser Seite keine personenbezogenen Daten erhoben bzw. verarbeitet.

 

3. Speicherdauer

Personenbezogene Daten werden gelöscht, wenn ihre Kenntnis für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist, soweit nicht gesetzliche Bestimmungen eine längere Speicherung vorschreiben oder zulassen.

Die Verarbeitung der Nutzungsdaten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung ((EU) 2016/679) - („DSGVO“).

 

4. Rechte der Nutzer

Der Nutzer sowie alle anderen u. U. durch die Datenverwendung durch mich betroffenen Personen haben ein Recht auf Auskunft über die von mir gespeicherten personenbezogenen Daten.

 

Darüber hinaus haben sie hinsichtlich der sie betreffenden personenbezogenen Daten bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte: Recht auf Berichtigung oder Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

Zur Ausübung der in dieser Ziffer genannten Rechte sowie bei Fragen und Beschwerden zur Verwendung ihrer personenbezogenen Daten können sich die betreffenden Personen an den in Ziffer 1 genannten Verantwortlichen wenden.  

 

 

(Stand: 25.05.2018 – Anpassungen oder Verbesserungen dieser Datenschutzerklärung unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsentwicklung und Rechtsprechung der zuständigen Gerichte bleiben vorbehalten)